Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Kleinkrafträder haben nicht mehr als zwei Räder
Wenn sich Fahrzeugschlangen bilden, müssen die Tunnels freigehalten werden
Der Fahrer muss in der Nähe eines den Taxis vorbehaltenen Parkplatzes den Taxis, die in die Straße einfahren, Vorfahrt gewähren
Wenn die Freilandfahrbahn von Radfahrern oder Fußgängern befahren wird, ist es ratsam zu hupen, bevor man sie überholt
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist es notwendig, entsprechend der Sicht auf die Eisenbahnlinie langsamer zu fahren
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen Fußgängerübergang an
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Gefahrenzeichen
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Schleuder- oder Rutschgefahr zu beachten
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist es verboten, Kraftfahrzeuge zu überholen, wenn es sich nicht um Krafträder oder Kleinkrafträder handelt
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Fahrzeugen, deren meistbeladene Achse mehr als das angegebene Gewicht aufweist
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt das Verbot an, nach links abzubiegen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf eine Kreuzung hin, an der man nicht geradeaus weiterfahren darf
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man an der nächsten Kreuzung nicht nach rechts abbiegen darf
Die in der Abbildung dargestellte Markierung befindet sich in der Nähe eines Bahnübergangs
Bei den in der Abbildung dargestellten Ampeln schreibt das gelbe Blinklicht dem Fahrer vor, in die vom Pfeil angezeigte Fahrspur zu wechseln
Die in der Abbildung dargestellte Ampel gilt für alle zweirädrigen Fahrzeuge
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt auf der Autobahn die Entfernung zu den erreichbaren Ortschaften an
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt den Anfang der geschlossenen Ortschaft an
Die dargestellte Zusatztafel (A) unter einem Gefahrenzeichen zeigt die Fortsetzung der Gültigkeit desselben an
Die dargestellte Zusatztafel zeigt an, dass man bei Regen auf Schlamm auf der Straße treffen kann
Die dargestellte Zusatztafel fordert auf, bei Regen die Geschwindigkeit herabzusetzen, weil die Straße rutschig wird
Der Fahrer muss die Geschwindigkeit innerhalb der zugelassenen Begrenzungen anpassen
Auf Straßenabschnitten mit eingeschränkter Sicht ist es Pflicht, die Geschwindigkeit anzupassen
Die Geschwindigkeit der Fahrzeuge muss so angepasst werden, dass der Verkehr nicht behindert wird
Der Sicherheitsabstand hängt auch von der Haftung der Reifen ab
Auf einer zweispurigen Gegenverkehrsfahrbahn, wie sie in der Abbildung dargestellt ist, müssen die Fahrzeuge in der rechten Fahrspur fahren und die linke nur zum Überholen benutzen
Auf Autobahnen mit 3 Fahrspuren pro Fahrtrichtung darf man wenden
In der in der Abbildung dargestellten Situation muss das Fahrzeug A, wenn es sich in die Mitte der Kreuzung begibt, den Fahrzeugen T und M Vorfahrt gewähren
In der in der Abbildung dargestellten Situation braucht das Fahrzeug B niemandem Vorfahrt zu gewähren
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen darf das Fahrzeug P in der dargestellten Kreuzung vor dem Fahrzeug B durchfahren
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fährt in der dargestellten Kreuzung das Fahrzeug N nach dem Fahrzeug R durch
In der dargestellten Kreuzung überquert der Fahrer des Fahrzeugs R die Kreuzung, nachdem das Fahrzeug N in der Mitte der Kreuzung angehalten hat
In der dargestellten Kreuzung fährt das Fahrzeug S als Letztes durch
Während des Überholens muss der Fahrer ständig hupen, um auf den Vorgang hinzuweisen
Auf Fahrbahnen, auf Rampen und auf Abzweigen von Autobahnen darf man bei Unwohlsein eines Fahrgastes auf der Notspur halten
Auf vereisten Straßenabschnitten ist es angebracht, an schattigen Stellen besonders vorsichtig zu fahren
Auf vereisten Straßenabschnitten ist es angebracht, das Fahrzeug im Leerlauf rollen zu lassen
Wenn sich ein verletzter Verkehrsteilnehmer Verbrennungen zugezogen hat und noch immer Flammen vorhanden sind, muss man diese mit einem Tuch oder mit ähnlichem Material löschen
Die von den Fahrzeugen verursachte Luftverschmutzung kann Schäden an den Atemwegen und Reizung der Augen hervorrufen
Wer Kraftwagen oder Krafträder fährt, muss auf Anforderung der Polizeibeamten die Eigentumsbescheinigung vorweisen