Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Eine verkehrsberuhigte Zone ist ein Bereich, in welchem der Fahrzeugverkehr auf einige Kategorien von Verkehrsteilnehmern beschränkt sein kann
Auf landwirtschaftlichen Maschinen und auf den entsprechenden Anhängern ist die Beförderung von Personen im Stehen erlaubt
Wenn alte Leute die Fahrbahn überqueren, ist zu berücksichtigen, dass sie aufgrund ihres Alters nicht schnell auf Gefahrensituationen reagieren
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist es notwendig, sich vor dem Überqueren zu vergewissern, dass weder von rechts noch von links Züge nahen
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet den Durchgang von Fußgängern
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine gefährliche Verengung auf der linken Fahrbahnseite an
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass die Straße auf eine Mole führt
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Gefahrenzeichen
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die Höhe der Fahrzeuge an, denen die Durchfahrt erlaubt ist
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Durchfahrt einer landwirtschaftlichen Maschine mit einem Gesamtgewicht von 7 Tonnen erlaubt
Das abgebildete Verkehrszeichen steht am Anfang einer Gefällstrecke
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt nur den Personenkraftwagen den KREISVERKEHR vor
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man langsamer fahren und an der Zollstelle anhalten muss
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Autobahnmautstelle an, bei der es Pflicht ist, anzuhalten
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt vor, an der Zollstelle anzuhalten
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf eine Einmündung von rechts hin
Die in der Abbildung dargestellte Markierung grenzt einen Parkplatz für Autobusse im öffentlichen Liniendienst ab
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt an, wie die Fahrzeuge zu parken sind
Das abgebildete Verkehrszeichen gibt die Namen der erreichbaren Ortschaften an
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet es den Lastkraftwagen mit einem Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen, geradeaus weiterzufahren, um ins Stadtzentrum zu gelangen
Das abgebildete Verkehrszeichen steht an Ortsstraßen
Das abgebildete Verkehrszeichen kann man innerhalb eines Zeichens zur Ankündigung einer Autobahnausfahrt vorfinden
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man dem Gegenverkehr Vorfahrt gewähren muss
Die abgebildete Absperrschranke zeigt einen von einer Straßenbaustelle besetzten Bereich an
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass Lastkraftwagen nur die rechte Fahrspur befahren dürfen
Der abgebildete Leitpfosten zeigt eine Einbahnkurve an
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass die Straße bei niedrigen Temperaturen durch Glatteis rutschig sein kann
Die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen beträgt für Krafträder gewöhnlich 130 km/h
Die Geschwindigkeit muss bei Blendung durch Sonne herabgesetzt werden
Bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h muss der Mindestsicherheitsabstand etwa 14 m betragen
Wenn man mit einem Fahrzeug aus einem Privatgrundstück fährt, muss man etwaigen Fußgängern den Vortritt gewähren
In der dargestellten Kreuzung braucht das Fahrzeug E keinem Fahrzeug Vorfahrt zu gewähren
Es ist verboten, ein Fahrzeug zu überholen, das an einem Fußgängerüberweg angehalten hat, um Fußgänger überqueren zu lassen
Das Halten im Notfall ist eine Unterbrechung der Fahrt in dem Falle, dass das Fahrzeug wegen eines Defektes nicht funktionsfähig ist
Beim Aufstellen des Warndreiecks braucht der Fahrer die Rückstrahlweste oder den Reflexgurt nicht überzuziehen, wenn er sich auf einer Notspur oder in einer Parkbucht befindet
Wenn man auf Straßen mit steilen Steigungen einen Anhänger zieht, erhöht sich die Temperatur der Kühlflüssigkeit des Motors
Rückstrahler werden auch an Anhängern und an Anhängerkarren angebracht
Das abgebildete Symbol steht auf einer grün leuchtenden Kontrolllampe
Mit einem Kraftfahrzeug mit Überführungskennzeichen ("Prova") ist es verboten, auf öffentlichen Straßen zu fahren
Die Luftverschmutzung ist bei Fahrzeugen, welche dem Umweltschutzstandard "Euro 0" entsprechen, gleich Null