Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Die dargestellte Straße besteht aus drei Fahrspuren pro Fahrtrichtung
Der Fußgängerübergang ist ein Straßenteil, welcher durch einen gelben Streifen von der Fahrbahn getrennt ist
In der Nähe eines Bahnübergangs sind Baken angebracht
Das Ausfahren der Fahrzeuge aus Autobahnen erfolgt über Verzögerungsspuren
Die Fahrbahn kann mit Einbahnverkehr sein
Die Fahrbahn ist ausschließlich für den Verkehr von Gespannfuhrwerken bestimmt
Zu einer Fahrbahn gehören Überholspuren
Auf dem Gehsteig ist das Parken von Fahrzeugen nur dann erlaubt, wenn eine eigens vorgesehene Bodenmarkierung vorhanden ist
Auf den Straßen ist es verboten, um die Wette zu fahren
Wenn ein Fußgänger, der einen Kinderwagen schiebt, die Fahrbahn überquert, ist zu berücksichtigen, dass er in der Regel rasch überquert
Wo das abgebildete Verkehrszeichen auf einer Gegenverkehrsstraße mit nur zwei Fahrspuren steht, muss man so nah wie möglich am rechten Fahrbahnrand fahren
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine gefährliche Gefällstrecke an
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen Straßenabschnitt mit schlüpfriger Oberfläche an
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man vorsichtig fahren und das Lenkrad fest in der Hand halten soll
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Verbotszeichen
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Kraftfahrzeugen, welche einen Anhänger ziehen
Das Zeichen (A) zeigt, ergänzt durch die Tafel (B), einen Bereich mit ZWANGABSCHLEPPUNG an
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man nicht nach links abbiegen darf
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf eine Einmündung von rechts hin
Das in der Abbildung dargestellte Fahrzeug darf die durchgehende Sperrlinie nicht überfahren
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass es nicht möglich ist, mit einer Geschwindigkeit zu fahren, die unter dem angegebenen Wert liegt
Das abgebildete Verkehrszeichen gibt den Lastzügen und den Sattelzügen die Richtung an, um nicht durch die geschlossene Ortschaft zu fahren
Das abgebildete Verkehrszeichen weist die Lastkraftwagen darauf hin, dass sie auf die rechte Fahrspur wechseln müssen, um an einem Hindernis vorbeizufahren
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt ein Durchfahrtsverbot für Autobusse an
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt an, in welche Richtung man fahren muss, um zu einer Deponie zu gelangen
Die abgebildeten Leitpfosten stehen am Rand einer Einbahnfahrbahn
Das abgebildete Verkehrszeichen kennzeichnet den Anfang des Bereichs, in welchem man parken kann
Die dargestellte Zusatztafel zeigt einen Straßenabschnitt mit möglicher Staubwolkenbildung an
Die abgebildete Zusatztafel (B) zeigt an, nach wie vielen Kilometern sich eine Überführung befindet, wo man zurückfahren kann
Wenn man in einer geschlossenen Ortschaft einen Ball auf die Fahrbahn rollen sieht, muss man davon ausgehen, dass möglicherweise auch ein Kind die Straße überquert
Der Anhalteweg nimmt zu, wenn der Asphalt rau ist
An Kreuzungen außerorts oder in deren Nähe darf man nicht die Hupe oder das Signalhorn betätigen
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fahren in der dargestellten Kreuzung die Fahrzeuge D und N gleichzeitig durch, nachdem das Fahrzeug R durchgefahren ist
In der in der Abbildung dargestellten Situation muss das Fahrzeug T auf die Durchfahrt des Fahrzeugs G warten
In der dargestellten Kreuzung räumen die Fahrzeuge die Kreuzung in folgender Reihenfolge: H, D, B
Außerorts stellt die Gegenwart von Jugendlichen, die oft nebeneinander mit dem Fahrrad fahren, aufgrund der geringen Geschwindigkeit, die sie erreichen können, keine Gefahr für die Fahrer eines Motorfahrzeugs dar
Die abgebildete Tafel kennzeichnet Lastkraftwagen für die Beförderung von Baustoffen
Bei Regen muss man in der Regel mit gedrücktem Kupplungspedal fahren
Um die von den Fahrzeugen verursachte Luftverschmutzung zu verringern, muss man kurz beschleunigen, bevor man das Kupplungspedal drückt, um zu schalten
Es ist verboten, mit den Fahrzeugreifen Schlamm aufzuwerfen