Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Das Ausfahren der Fahrzeuge aus Autobahnen erfolgt über Verzögerungsspuren
Auf einer mit Splitt bedeckten Straße darf der Fahrer mit hoher Geschwindigkeit fahren
Wenn man am Steuer eines Fahrzeugs sitzt, muss man in der Nähe einer Haltebucht für Schulbusse auf den Schulbus aufpassen, der nach dem Halten bestimmt rückwärts fahren wird
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist es notwendig, auf die Fahrbahnverengung aufzupassen
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, darf man an den Gleisen oder in deren Nähe nicht parken oder halten
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Gefahrenzeichen
Wo dieses Zeichen steht, kann sich ein Brand entwickeln, falls der Fahrer oder etwaige Fahrgäste sich nicht an das Verbot halten, glühende Zigaretten aus dem Fenster zu werfen
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine bewegliche Brücke an
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine öffentliche Waage in der Nähe an
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man weder geradeaus weiterfahren noch nach links abbiegen darf
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt den Fahrern vor, links an einem Fahrbahnteiler vorbeizufahren
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man am Hindernis nicht links vorbeifahren darf
Das abgebildete Verkehrszeichen mit einer Zusatztafel zeigt die Entfernung an, in welcher sich ein Reifendienst zur Kettenmontage befindet
Das abgebildete Verkehrszeichen steht am Anfang einer den Lasttieren vorbehaltenen Strecke
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Autobahnmautstelle an, bei der es Pflicht ist, anzuhalten
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass die Straße keine Vorfahrtsstraße mehr ist
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt die Kreuzung mit einer Straße ohne Vorfahrtsrecht an
Die in der Abbildung dargestellten Richtungspfeile befinden sich innerhalb der Fahrspuren vor einer Kreuzung
Die in der Abbildung dargestellte Verkehrsinsel zeigt einen Bereich an, wo man Fahrzeuge parken kann
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass wir uns in der Nähe eines öffentlichen Telefons befinden
Das abgebildete Zeichen ist hinten am Fahrzeug angebracht, um anzugeben, in welchem Staat dieses zugelassen ist
Die abgebildete Absperrschranke kann bei schlechter Sicht durch eine Laterne mit fixem Licht ergänzt sein
Der abgebildete Leitpfosten steht an Autobushaltestellen
Die dargestellte Zusatztafel zeigt Pannendienst-Werkstätten an
In einer Sekunde legt man etwa 36 m zurück, wenn man mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h fährt
Wer Fahrspur wechseln will, muss sich vergewissern, dass vor ihm eine ausreichend lange Strecke der zu besetzenden Fahrspur frei ist
Auf Einbahnstraßen muss man sich, um nach links abzubiegen, am rechten Straßenrand halten
Auf einer Einbahnfahrbahn reiht man sich zum Linksabbiegen in eine beliebige Fahrspur ein, wenn man in parallelen Reihen fährt
Wenn man sich mit einem zweirädrigen Fahrzeug einer Kreuzung nähert, muss man sich hinter den anderen wartenden Fahrzeugen aufreihen
In der in der Abbildung dargestellten Situation überquert das Fahrzeug M die Kreuzung gleichzeitig mit der Straßenbahn
In der dargestellten Kreuzung muss das Fahrzeug B dem Fahrzeug E keine Vorfahrt gewähren
Das Halten an den Grundstückseinfahrten ist verboten
Das Parken ist verboten in den Bereichen, die für das Halten oder das Parken von Fahrzeugen für den Transport von Invaliden bestimmt sind
Das Warndreieck muss verwendet werden, um nachts auf ein wegen einer Panne stehendes Fahrzeug hinzuweisen, wenn das Hindernis nicht mindestens aus einer Entfernung von 150 Metern zu sehen ist
Auf das Herausragen der Ladung in Längsrichtung um bis zu 3/10 der Fahrzeuglänge muss am Fahrzeug durch eine oder zwei Tafeln laut Abbildung hingewiesen werden
Die Rückstrahlweste ist nur dann nützlich, wenn man einen geplatzten Reifen wechseln muss
Wenn man hinter einem Fahrzeug herfährt, das eine Ladung befördert, die herabfallen könnte, ist es angebracht, den Sicherheitsabstand zu erhöhen, insbesondere wenn man bergauf fährt
Bei witterungsbedingter schlechter Sicht (Schnee, Regen, Nebel) ist es Pflicht, mit Licht zu fahren
Wenn man nicht angeschnallt ist, kann man bei abruptem Bremsen gegen die Windschutzscheibe geschleudert werden
Auf allen Straßen ist es verboten, die Hupe oder das Signalhorn zu betätigen