Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
In den Fußgängerzonen dürfen Fußgänger verkehren
Eine Fahrspur darf nie von Fußgängern überquert werden
Das Vorfahrtsrecht erlaubt dem Fahrer nicht, die Kreuzung zu überqueren, ohne Vorsicht walten zu lassen
Die abgebildeten Tafeln weisen, wenn sie zwei Streifen aufweisen, auf einen Bahnübergang mit nur zwei Gleisen hin
Das abgebildete Verkehrszeichen steht, wenn es einen gelben Hintergrund hat, an einer Straßenbaustelle, durch welche die Fahrbahn verengt wird
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Engstelle wegen eines ortsfesten Hindernisses auf der rechten Seite an
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man wenden muss
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, darf ein Personenkraftwagen ein Kleinkraftrad überholen
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von allen zweirädrigen Fahrzeugen
Das abgebildete Verkehrszeichen hebt eine Vorschrift auf
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man weiterfahren muss, weil der Parkplatz reserviert ist
Das abgebildete Verkehrszeichen kann ergänzt sein durch eine Tafel, welche die Entfernung zur Stelle angibt, wo das Gebot gilt
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt vor, an der Zollstelle anzuhalten
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Einmündung sowohl von rechts als auch von links an
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf eine Einmündung von rechts mit Beschleunigungsspur hin
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Einmündung mit Beschleunigungsspur auf der linken Seite an
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, gelten keine besonderen Pflichten, weil wir uns auf einer Einbahnstraße befinden
Die in der Abbildung dargestellte durchgehende Querlinie zeigt den Punkt an, wo wir an einer Kreuzung immer anhalten müssen, wenn es der Polizist vorschreibt
Wenn bei der in der Abbildung dargestellten Ampel das grüne Licht leuchtet, darf man die Kreuzung mit Vorsicht überqueren
Das in der Abbildung dargestellte Lichtzeichen ist eine Ampel für Fußgänger
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt auf Straßen mit getrennten Fahrbahnen eine Überführung zum Wenden an
Das abgebildete Verkehrszeichen kann man an Autobahnen vorfinden
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt Straßenarbeiten an
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die Sperrung der rechten Fahrspur wegen Straßenarbeiten an
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet nur die Durchfahrt der angegebenen Fahrzeuge
Man muss langsamer fahren, wenn das Kreuzen anderer Fahrzeuge erschwert ist
Bei allen Verkehrszeichen muss man langsamer fahren und bei Bedarf anhalten
Wenn ein Lastzug nach rechts in eine enge Straße einbiegen will, müssen die Fahrer der anderen Fahrzeuge berücksichtigen, dass dieser nach links ausscheren kann
In der in der Abbildung dargestellten Situation muss das Fahrzeug G auf die Durchfahrt des Fahrzeugs T warten
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen muss das Fahrzeug R in der dargestellten Kreuzung E und N warten
In der dargestellten Kreuzung muss sich der Fahrer des Fahrzeugs B in die Mitte der Kreuzung begeben und dann auf die Durchfahrt des Fahrzeugs N warten
In der dargestellten Kreuzung muss das Fahrzeug B als Letztes durchfahren
Es ist angebracht, dass der Fahrer eines auf der rechten Seite einer Ortsstraße geparkten Kraftfahrzeuges den Fahrgast, der die rechte Wagentür öffnet, daran erinnert, auf die vorbeigehenden Fußgänger zu achten
Außerhalb der geschlossenen Ortschaften darf der Fahrer nicht parken, wenn es nicht möglich ist, das Fahrzeug außerhalb der Fahrbahn abzustellen
Das Parken der Kraftwagen in zweiter Reihe ist für einige Minuten erlaubt, wenn man die Warnblinkanlage betätigt
Wenn durch verlorene Ladung oder durch irgendeine andere Ursache die Fahrbahn versperrt ist, muss der Fahrer das Hindernis nach Möglichkeit wegschaffen
Wenn die hinteren Standlichter oder die Warnblinkanlage nicht ausreichen, ist es nachts auch innerhalb der geschlossenen Ortschaften Pflicht, mit dem Warndreieck auf das auf der Fahrbahn stehende Fahrzeug hinzuweisen
Bevor man einen Anhänger zieht, ist es angebracht, sich zu vergewissern, dass die Lichtanlage und die Signalvorrichtungen ordnungsgemäß funktionieren
Personen, die mehr als 65 Jahre alt sind, sind nicht verpflichtet, sich anzuschnallen
Auffahrunfälle ereignen sich hauptsächlich aufgrund eines plötzlichen Defekts an der Feststellbremse