Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Die dargestellte Straße besteht aus acht Fahrbahnen
Die Verkehrsinsel trennt die Fahrbahn vom Bankett
Die Grundstückseinfahrt ermöglicht es den Fahrzeugen, in die an die Straße angrenzenden Privatgrundstücke (Garagen, Höfe usw.) zu gelangen
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt vor, die Geschwindigkeit herabzusetzen und, falls erforderlich, anzuhalten
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt es, mit einer Geschwindigkeit zu fahren, die unter dem angegebenen Wert liegt
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Motordreirädern
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Fahrzeugen mit einem Gewicht über 6,5 Tonnen, die zur Personenbeförderung dienen
Das abgebildete Verkehrszeichen gilt sowohl bei Tag als auch bei Nacht
Das abgebildete Verkehrszeichen hebt eine Vorschrift auf
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt vor, geradeaus zu fahren oder nach links abzubiegen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man nur nach rechts abbiegen darf
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt ein Durchgangsverbot für Fußgänger an
Das abgebildete Verkehrszeichen steht an einer Strecke für Fußgänger und Fahrräder
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf die Gegenwart einer Carabinierihauptdienststelle hin
Das abgebildete Verkehrszeichen verpflichtet nur dann anzuhalten, wenn man andere Fahrzeuge kreuzt
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Haltebucht rechts an
Bei dem in Pfeilrichtung fahrenden Fahrzeug befindet sich die in der Abbildung dargestellte unterbrochene Linie in der Regel an Einbahnstraßen
Die in der Abbildung dargestellte unterbrochene weiße Randlinie trennt die Fahrbahn von einer Beschleunigungsspur
Das in der Abbildung dargestellte gelbe Blinklicht des Typs B zeigt einen Fußgängerweg an
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt auf der unteren Seite die Länge der Umleitung an
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt einen den Ärzten vorbehaltenen Parkplatz an
Der abgebildete Leitpfosten kann den Anfang einer Verkehrsinsel kennzeichnen
Die dargestellte Zusatztafel (B) zeigt die Zeitspannen an, in denen nur Fahrzeuge mit geradem bzw. nur solche mit ungeradem Kennzeichen verkehren dürfen
Die dargestellte Zusatztafel weist auf Verschiebegleise hin
Die Höchstgeschwindigkeit auf zweitrangigen Freilandstraßen beträgt für Krafträder 90 km/h
Die in der Abbildung gezeigten Plaketten werden an Krafträdern mit einem Hubraum über 150 cm³ angebracht
Auf Autobahnen beträgt die Höchstgeschwindigkeit für Personenkraftwagen, die einen Anhänger für die Beförderung von Pferden ziehen, 80 km/h
Die in der Abbildung dargestellte Kreuzung darf in folgender Reihenfolge überquert werden: Fahrzeug L, Fahrzeug C, Fahrzeug H
In der dargestellten Kreuzung muss das Fahrzeug D dem Fahrzeug H Vorfahrt gewähren
Das Überholen ist verboten, wenn man dazu die unterbrochene Längslinie überfahren muss
Das Halten im Notfall ist eine vorübergehende Unterbrechung der Fahrt, um einer behinderten Person zu ermöglichen, ins Fahrzeug zu steigen
Die abgebildete Tafel muss hinten an Autobussen mit einem Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen angebracht werden
Das Fahren eines Geländewagens (SUV) ist in geschlossenen Ortschaften besonders angebracht
Wer zivilrechtlich verpflichtet ist, die aus einem Verkehrsunfall herrührenden Schäden zu vergüten, kann seinen Kraftwagen zum Reparieren bringen
Um den Lärm zu verringern, darf man nicht Gas geben, wenn das Fahrzeug steht
Die Haftung wirkt dem Rutschen nach innen in den Kurven entgegen
Das ABS verhindert die Änderung der Fahrtrichtung während des Bremsmanövers
Bei einer Reifenpanne, ist es angebracht, bevor man mit dem Radwechsel beginnt, alle Fahrgäste aussteigen zu lassen und dafür zu sorgen, dass diese aus Sicherheitsgründen außerhalb der Fahrbahn bleiben
Die Klimaanlage kann auch im Winter verwendet werden, um die Windschutzscheibe schnell zu entfrosten
Die Beamten der Verkehrspolizei erkennt man an der weiß-schwarzen Kelle