Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Ein Bus ist kein Personenkraftwagen
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen gefährlichen Straßenabschnitt an
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Verengung auf der rechten Fahrbahnseite an
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet das Überholen, wenn es an einer Zufahrtsstraße zu einem Hafen steht
Das abgebildete Verkehrszeichen kann in der Nähe von Gartenanlagen stehen, die von Kindern besucht werden
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt die Durchfahrt von Personenkraftwagen, die einen Anhängerkarren ziehen
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Durchfahrt von Schulbussen erlaubt
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt einen Parkplatz an
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt einen Parkplatz an und kann durch eine Tafel ergänzt sein, welche die verfügbare Fläche angibt
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt vor, den aus der Gegenrichtung kommenden Fahrzeugen Vorfahrt zu gewähren
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist es auf jeden Fall notwendig, in der Nähe von Kreuzungen die Geschwindigkeit herabzusetzen
Auf einer Fahrbahn mit Gegenverkehr darf die Mittellinie, wenn sie unterbrochen ist, beim Überholen überfahren werden
Bei der in der Abbildung dargestellten Ampel zeigen die leuchtenden roten Pfeile an, dass man vorsichtig weiterfahren darf
Die in der Abbildung dargestellten roten Blinklichter befehlen, an der Auffahrt zu einer beweglichen Brücke anzuhalten
Die seitliche Aufstellung des Polizisten mit den Armen wie in der Abbildung dargestellt entspricht dem roten Licht der Ampel
Das abgebildete Verkehrszeichen kündig an, dass man an der zweiten Kreuzung nach rechts zum Stadtzentrum einbiegt
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die Nummer der Autobahn an
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet es, die angegebene Geschwindigkeit zu überschreiten
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt Anlagen an, wo Fahrzeuge, die mit Sanitäranlagen ausgestattet sind, organische Rückstände und Abwässer entsorgen können
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine gesperrte Straße an
Die dargestellte Zusatztafel zeigt an, dass man aufpassen muss, weil man möglicherweise auf langsam fahrende Lastkraftwagen treffen kann
Die Höchstgeschwindigkeit für einen Personenkraftwagen beträgt auf einer gewöhnlichen Autobahn 150 km/h
Wenn nichts anderes angezeigt ist, beträgt die Höchstgeschwindigkeit in geschlossenen Ortschaften 60 km/h, wobei diese Begrenzung bis zu einem Kilometer nach der Ortsausfahrt gilt
Auf der Autobahn darf man in der zum Überholen bestimmten Fahrspur die Geschwindigkeit von 110 km/h nicht überschreiten
Sehr nah an einem geparkten Wagen vorbeizufahren, in welchem sich noch Personen befinden, ist nicht besonders gefährlich, wenn man es mit niedriger Geschwindigkeit tut
Der Sicherheitsabstand ist einzuhalten, um das Auffahren auf das vorausfahrende Fahrzeug zu vermeiden
Wenn es sich beim vorausfahrenden Fahrzeug um einen Lastkraftwagen handelt, muss man den Sicherheitsabstand verringern, weil schwere Fahrzeuge einen viel längeren Bremsweg als andere Fahrzeuge aufweisen
An Kreuzungen außerorts oder in deren Nähe darf man die Geschwindigkeit von 60 km/h nicht überschreiten
Der Fahrer, der am rechten Fahrbahnrand anhalten will, muss dies mit ausreichender Vorankündigung anhand der Warnblinkanlage anzeigen
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen muss das Fahrzeug A in der dargestellten Kreuzung auf die Durchfahrt des Fahrzeugs H warten
In der dargestellten Kreuzung hat der Fahrer des Fahrzeugs A Vorfahrt gegenüber dem Fahrzeug D
In der dargestellten Kreuzung muss der Fahrer des Fahrzeugs P den Fahrzeugen T und G Vorfahrt gewähren
Das Überholmanöver darf nicht ausgeführt werden, wenn die Sicht nicht ausreicht, um den Vorgang in aller Sicherheit zu Ende zu führen
Der Fahrer eines auf der rechten Seite einer Ortsstraße geparkten Kraftfahrzeuges muss vor dem Öffnen der Wagentür besonders gut auf die nahenden Fahrzeuge achten
Außerhalb der geschlossenen Ortschaften muss der Fahrer, wenn es nicht möglich ist, das Fahrzeug außerhalb der Fahrbahn abzustellen, so nah wie möglich am rechten Fahrbahnrand parken
Wer nicht verhindern konnte, dass glitschige, entflammbare oder wie auch immer gefährliche Stoffe vom Fahrzeug fallen oder sich verstreuen, muss unter anderem Handzeichen geben, um die Durchfahrt der Fahrzeuge auf jener Seite zu verhindern, auf der kein Warndreieck aufgestellt wurde
Die in der Abbildung dargestellten Tafeln stehen auf der Fahrbahn, um auf ein Hindernis hinzuweisen
Fußgänger und insbesondere Kinder könnten sich aufgrund der Abmessungen eines Geländewagens (SUV) außerhalb des Gesichtsfeldes des Fahrers befinden
Auf schneebedeckten Straßen muss man abrupte Manöver vermeiden
Auffahrunfälle ereignen sich hauptsächlich aufgrund hoher Geschwindigkeit