Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Der Fahrer darf Gegenstände vom Fenster aufs Bankett werfen
Gegenüber Fußgängern, die einen Kinderwagen schieben, muss man größere Vorsicht walten lassen
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Vorschriftszeichen
Das abgebildete Verkehrszeichen verlangt, dass man anhält, wenn die roten Blinklichter aufleuchten
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt es einem Personenkraftwagen, ein Kraftrad zu überholen
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Pferdegespannen
Das abgebildete Verkehrszeichen gilt sowohl für bereifte landwirtschaftliche Maschinen als auch für solche mit Raupenketten
Das abgebildete Verkehrszeichen kann sowohl in geschlossenen Ortschaften als auch außerhalb stehen
Das abgebildete Verkehrszeichen steht vor einer Kreuzung, an der man nach rechts abbiegen muss
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt zwei parallele Einbahnstraßen an
Das abgebildete Verkehrszeichen gilt nicht für Kleinkrafträder
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet es, mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h zu fahren
Das abgebildete Verkehrszeichen steht nur an Ortsstraßen
Die in der Abbildung dargestellte unterbrochene weiße Randlinie darf nur im Notfall überfahren werden
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf öffentliche Parkanlagen hin
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf einen Parkplatz rechts hin
Die abgebildete Tafel zeigt an, nach wie vielen Kilometern die nächste Kehre folgt
Die dargestellte Zusatztafel [ABBILDUNG 125] zeigt an, dass das Zeichen, mit welchem sie zusammenhängt, alle Tage gilt, aber nur zu den angegebenen Zeiten
Die dargestellte Zusatztafel (A) zeigt an, dass man zurückfahren muss
Die dargestellte Zusatztafel ist zusammen mit dem Zeichen GEFAHRENSTELLE aufgestellt
Die Höchstgeschwindigkeit für einen Personenkraftwagen beträgt auf einer zweitrangigen Freilandstraße 70 km/h
Man muss die Geschwindigkeit herabsetzen, wenn man von einem Linienbus gefolgt wird
Wenn man in einer geschlossenen Ortschaft einen Ball auf die Fahrbahn rollen sieht, muss man sofort die Geschwindigkeit herabsetzen
Der einzuhaltende Sicherheitsabstand hängt auch von der Geschwindigkeit ab
Der Anhalteweg nimmt zu, wenn die Straße verschneit ist
Der Sicherheitsabstand hängt vom Gesundheitszustand des Fahrers ab
Um rechts abzubiegen, muss man den Fußgängern nie den Vortritt gewähren, wenn die Ampel grün leuchtet
Wenn auf einer stark abfallenden Straße die Durchfahrt von zwei sich kreuzenden Fahrzeugen nicht leicht möglich ist, muss in der Regel der Fahrer, der bergab fährt, anhalten und gegebenenfalls rückwärts fahren
Die in der Abbildung dargestellte Kreuzung darf in folgender Reihenfolge überquert werden: Fahrzeug H, Fahrzeug L, Fahrzeug C
In der dargestellten Kreuzung hat der Fahrer des Fahrzeugs A Vorfahrt gegenüber dem Fahrzeug D
Die zum Überholen benötigte Strecke nimmt zu, wenn das zu überholende Fahrzeug beschleunigt
Im Gefälle einer Kuppe auf einer Straße mit zwei Fahrspuren pro Fahrtrichtung ist das Überholen erlaubt
Auf Rast- und Parkplätzen an Autobahnen und an erstrangigen Freilandstraßen dürfen Tiere auch dann nicht verkehren, wenn sie angemessen beaufsichtigt sind
In den Fahrzeugen können auch mehrere Hunde befördert werden, sofern sie auf angemessene Weise an der Leine gehalten werden
Lastkraftwagen, Lastzüge und Sattelzüge stellen aufgrund des erheblichen Gewichts für einen Personenkraftwagen oder für ein Kraftrad keine höheren potenziellen Risiken dar als jedes andere Fahrzeug auch
Das abgebildete Symbol zeigt an, dass die Nebelrückstrahler eingeschaltet sind
Helmpflicht gilt für Fahrer von Krafträdern ohne Sicherheitszelle und Rückhaltevorrichtung
Einem verletzten Verkehrsteilnehmer Hilfe zu leisten kann diesem das Leben retten
Wenn ein verletzter Verkehrsteilnehmer Gliedmaßenbrüche erlitten hat (Arme, Beine), muss man bei einem offenem Bruch versuchen, den Knochen in die ursprüngliche Lage zu bringen
Die Aufnahme von Alkohol macht das Fahren unsicherer, weil dadurch die Konzentrationsfähigkeit und die Aufmerksamkeit gefährlich verändert werden