Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Der Fußgängerübergang ist ein für den Durchgang der überquerenden Fußgänger bestimmter Fahrbahnteil
Eine Fahrspur kann eine Beschleunigungsspur sein
An der Hinterseite von Personenkraftwagen muss eine Plakette angebracht werden, welche die erlaubte Höchstgeschwindigkeit anzeigt
Auf den Straßen ist es verboten, um die Wette zu fahren
Das abgebildete Verkehrszeichen kann sowohl waagrecht als auch senkrecht angebracht sein
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, muss man langsamer fahren, damit man bereit ist, falls erforderlich anzuhalten, um den überquerenden Fußgängern den Vortritt zu gewähren
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist die Gefahr bei Regen geringer
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen Straßenabschnitt an, auf welchem der Bremsweg des Fahrzeugs zunimmt
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die Einfahrt in einen Nationalpark an
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen Straßenabschnitt an, wo Steinschlaggefahr besteht
Das abgebildete Verkehrszeichen wird ergänzt durch die Tafel, welche die Länge des betroffenen Straßenabschnittes angibt
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen Straßenabschnitt in schlechtem Zustand oder mit unregelmäßigem Straßenbelag an
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von allen Lastkraftwagen mit Kastenaufbau
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Erste-Hilfe-Stelle in Pfeilrichtung an
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Vorschriftszeichen
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Hinweisschild
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man nach rechts abbiegen darf
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man geradeaus weiterfahren darf
Das abgebildete Verkehrszeichen steht an Autobahnen in einem Abstand von mehr als 150 Metern
In einer Einbahnstraße mit der in der Abbildung dargestellten Markierung ist die Fahrbahn in zwei Fahrspuren unterteilt
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass nach dem Abbiegen in Pfeilrichtung das Wenden verboten ist
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Tankstelle an
Das abgebildete Verkehrszeichen steht an Freilandstraßen
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt den Sicherheitsabstand an, der zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten ist
Das abgebildete Verkehrszeichen steht nur an Straßen mit Gegenverkehr
Der Fahrer muss die Geschwindigkeit so anpassen, dass keine Gefahr für die Sicherheit der Personen besteht
Die Höchstgeschwindigkeit auf zweitrangigen Freilandstraßen beträgt für Lastkraftwagen mit einem Gesamtgewicht bis zu 3,5 Tonnen 90 km/h
Der zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhaltende Sicherheitsabstand ist beeinflusst von der Windstärke
Wenn wir nachts auf einer Freilandstraße ein Fahrzeug mit Fernlicht kreuzen, müssen wir versuchen, nicht in den Lichtstrahl zu schauen, um nicht geblendet zu werden
Auf einer Fahrbahn mit Gegenverkehr muss man, um nach links abzubiegen, in der Regel wie die in der Abbildung dargestellten Fahrzeuge in den Bereich links der Kreuzung fahren, wenn nichts anderes angezeigt ist
Auf einer Gegenverkehrsstraße muss man, um nach links abzubiegen, vor dem Manöver anhalten, auch wenn keine Fahrzeuge nahen
Während der Fahrt in parallelen Reihen darf man nur zum Abbiegen Fahrspur wechseln
An Kreuzungen oder in deren Nähe darf man nicht wenden
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fährt in der dargestellten Kreuzung das Fahrzeug C als Letztes durch
Das Überholen auf der Autobahn kann die Ursache für einen Unfall darstellen, wenn man ständig mit Abblendlicht fährt
Dem Fahrer ist es untersagt, zum Aufstellen des Warndreiecks ohne übergezogene Rückstrahlweste oder Reflexgurt aus dem Fahrzeug zu steigen und die Straße entlangzugehen
Das Abschleppen eines defekten Fahrzeugs wegen drohenden Notfalls muss anhand einer soliden Verbindung erfolgen, wobei diese auf angemessene Weise zu kennzeichnen sind, damit die Fahrzeuge durch die anderen Verkehrsteilnehmer deutlich gesehen werden können
Die mit dem Verkehrsunfall zusammenhängende zivilrechtliche Verantwortung besteht in der Pflicht, Schadenersatz für verursachte Personen- und Sachschäden zu leisten
Die Haftung wirkt dem Rutschen nach innen in den Kurven entgegen
Ein niedriger Haftungskoeffizient verringert die Geschwindigkeit, mit der man eine Kurve sicher befahren kann