Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass die Straße bei starkem Regen überschwemmt sein könnte
Das abgebildete Verkehrszeichen kann durch ein Geschwindigkeitsbegrenzungsschild ergänzt sein
Das Warndreieck muss in einem Abstand von mindestens 50 Metern hinter dem Fahrzeug oder dem Hindernis aufgestellt werden, auf welches hingewiesen werden soll
Das abgebildete Verkehrszeichen fordert auf, auf etwaige unvorsichtige Verhaltensweisen von Kindern aufzupassen
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Reihe von Kuppen an
Das in der Abbildung dargestellte Lichtzeichen ist eine Ampel für Radfahrer
Außerhalb der geschlossenen Ortschaften darf man nicht wenden
Das abgebildete Verkehrszeichen steht vor einer Kreuzung
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die Pflicht an, geradeaus weiterzufahren
Das Überholen in der Nähe einer Kuppe ist auf Einbahnstraßen erlaubt
Bevor man beginnt, ein Fahrzeug zu fahren, muss man sicher sein, dass dieses einwandfrei funktioniert
Da Radfahrer beim Fahren gelegentlich leicht ausschwenken, muss der Fahrer eines Fahrzeugs beim Überholen diese Gegebenheit berücksichtigen
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Vorschriftszeichen
Das abgebildete Verkehrszeichen steht nicht an einem Straßenabschnitt mit Vorfahrtsrecht
Wenn das Fahrzeug S rückwärts fährt, um sich in den Verkehrsfluss einzufügen, muss es die linken Fahrtrichtungsanzeiger betätigen
Das in der Abbildung dargestellte gelbe Blinklicht des Typs C zeigt an, dass die Fahrzeuge beim Linksabbiegen den Fahrrädern Vorfahrt gewähren müssen
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Kreuzung an
Die in der Abbildung dargestellte Ampel weist auf eine Grundschule hin, weshalb man langsamer fahren muss
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine für die vorbeifahrenden Lastkraftwagen gefährliche Rechtskurve an
In der dargestellten Kreuzung hat der Fahrer des Fahrzeugs D die Pflicht, dem Fahrzeug E, welches geradeaus weiterfährt, Vorfahrt zu gewähren
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt an, dass etwas weiter das Zeichen VORFAHRT GEWÄHREN steht
Wer strafrechtlich und zivilrechtlich für einen Verkehrsunfall verantwortlich ist, muss die Schäden vergüten
Die abgebildeten Zusatztafeln werden auch auf Autobahnen aufgestellt
Außerhalb der geschlossenen Ortschaften ist es Pflicht, sowohl tagsüber als auch nachts mit Abblendlicht zu fahren
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass etwas weiter höhere Vorsicht geboten ist
Beim Halten darf der Fahrer mit seinem Kraftfahrzeug den normalen Verkehrsfluss nicht behindern
Ein langgezogener Pfiff des Verkehrspolizisten dient dazu, den Weg für Rettungsfahrzeuge im Noteinsatz frei zu machen
Wenn man in einer geschlossenen Ortschaft einen Ball auf die Fahrbahn rollen sieht, muss man abrupt steuern
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Engstelle an
Wenn ein Oberleitungsbus zum Ein- und Aussteigen der Fahrgäste anhält, darf man rechts überholen, auch wenn keine Schutzinsel vorhanden ist
Bei einem Verkehrsunfall muss der Helfer immer als erstes den Verletzten identifizieren, indem er ihn nach dem Vor- und dem Familiennamen fragt
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt einen Parkplatz an und kann durch eine Tafel ergänzt sein, welche die zeitliche Begrenzung der Parkerlaubnis angibt
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt an, dass es unmöglich ist, links einzubiegen
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Handkarren
Die abgebildete Zusatztafel (A) kann auf eine oder mehrere Kehren hinweisen
Die von den Kraftfahrzeugen verursachte Luftverschmutzung kann abnehmen, wenn man das Gewicht des Fahrzeugs verringert
Das abgebildete Verkehrszeichen steht an einem Krankenhaus
In der abgebildeten Kreuzung fahren die Fahrzeuge in folgender Reihenfolge durch: H, D, L, B
Die zum Überholen benötigte Strecke ist umso länger, je länger das überholende Fahrzeug ist
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Straßenbahnlinie an, die den Raum für den Fahrzeugverkehr einschränkt