Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Die Fahrbahn umfasst keine Fahrradwege
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine von einer Abfahrt gefolgte Steigung an
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, sind auf dem ansteigenden Straßenabschnitt und auf der nachfolgenden Gefällstrecke sowohl das Parken als auch das Halten verboten
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Reihe von gefährlichen Kurven an, von denen die erste eine Rechtskurve ist
Die Abbildung stellt ein Gebotszeichen dar
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, darf man eine zum Ein- und Aussteigen stehende Straßenbahn rechts überholen, wenn keine Schutzinsel vorhanden ist
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen erdrutschgefährdeten Straßenabschnitt an
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet es einem Campingfahrzeug mit einem Gesamtgewicht von 6 Tonnen, zu überholen
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine den Ackerwagen vorbehaltene Straße an
Das abgebildete Verkehrszeichen steht vor einer Kreuzung, an welcher man nicht geradeaus weiterfahren oder nach rechts abbiegen darf
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man geradeaus weiterfahren darf
Das Zeichen der Abbildung (A) an Freilandstraßen folgt auf das in der Abbildung dargestellte Gefahrenzeichen KREISVERKEHR (B)
Das abgebildete Verkehrszeichen steht am Ende eines Fußgängerweges
Das abgebildete Verkehrszeichen steht am Ende einer den Reittieren vorbehaltenen Strecke
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt vor, anzuhalten und den Polizeifahrzeugen Vorfahrt zu gewähren
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt an, dass man langsamer fahren muss, um anhalten zu können, wenn man anderen Fahrzeugen Vorfahrt gewähren muss
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Vorschriftszeichen
Wo das abgebildete Verkehrszeichen zu finden ist, steht an Autobahnzufahrt das Zeichen VORFAHRT GEWÄHREN
Die in der Abbildung dargestellte unterbrochene weiße Linie steht in der Nähe aller Bahnübergänge
Bei der in der Abbildung dargestellten Markierung darf der Fahrer Fahrspur wechseln, wo die Fahrspurlinien noch unterbrochen sind
Die in der Abbildung dargestellte Ampel gilt für Fahrzeuge mit Militärkennzeichen
Die in der Abbildung dargestellte Ampel gilt auch für Fußgänger 0
Die Höchstgeschwindigkeit für ein Kraftfahrzeug bis 3,5 Tonnen beträgt auf erstrangigen Freilandstraßen 80 km/h
Die Geschwindigkeit der Fahrzeuge muss so angepasst werden, dass der Verkehr nicht behindert wird
Die Geschwindigkeit muss bei starkem Seitenwind herabgesetzt werden
Man kann in der Mitte der Fahrbahn fahren, wenn die Straße frei ist
Wenn man Fahrtrichtung wechseln will, muss man zuvor den Fahrtrichtungsanzeiger betätigen
Wenn man sich einer Kreuzung nähert, muss man sich rechtzeitig in die Fahrspur begeben, die für die beabsichtigte Richtung bestimmt ist
Wenn der Fahrer des in der Abbildung dargestellten Fahrzeugs S rückwärts fährt, um sich in den Verkehrsfluss einzufügen, muss er den in dieselbe Richtung fahrenden Fahrzeugen mit Ausnahme der Fahrräder Vorfahrt gewähren
In der dargestellten Kreuzung muss das Fahrzeug D dem Fahrzeug C Vorfahrt gewähren
In der dargestellten Kreuzung fährt das Fahrzeug C als Letztes durch
In der dargestellten Kreuzung muss der Fahrer des Fahrzeugs E dem aus seiner Rechten kommenden Fahrzeug Vorfahrt gewähren
Vor Ampeln und in deren Nähe sind das Parken und das Halten verboten, wenn sie dadurch verdeckt werden
Das Parken, nicht jedoch das Halten, ist in vor Ampeln oder in der Nähe derselben verboten, wenn sie dadurch verdeckt werden
Es ist erlaubt, auf den Notspuren der Autobahnen und der erstrangigen Freilandstraßen zu fahren, um wegen eines Defekts am Fahrzeug anzuhalten
Beim Fahren eines kleinen Personenkraftwagens ist es notwendig, die höheren Risiken zu berücksichtigen, die ein möglicher Auffahrunfall oder Zusammenstoß mit schwereren Personenkraftwagen mit sich bringt
Die Rückstrahlweste beziehungsweise der Reflexgurt kann auf jeden Fall das Warndreieck ersetzen
In Fahrzeugen, welche mit einem Schalter zum Deaktivieren des Airbags auf der Beifahrerseite ausgestattet sind, darf man auf dem Vordersitz keinen Kindersitz (mit der Rückenlehne zur Straße) verwenden
Bei Regen muss man den Kühler mit der entsprechenden Abdeckung versehen
Die Fahrtauglichkeit kann beeinträchtigt sein, wenn man Antidepressiva zu sich nimmt