Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Zweirädrige Kleinkrafträder dürfen keinen Verbrennungsmotor mit einem Hubraum über 50 cm³ haben
Arbeitsmaschinen können selbstbewegliche Fahrzeuge oder Anhänger sein
Anhänger sind mit einem Schalldämpfer ausgestattet
Es ist erlaubt, die Straßenbeschilderung zu verstellen, wenn es sich um Abgrenzungsschranken oder um Straßenkegel handelt
Wenn man aus einem schlammigen Weg oder aus einer Baustelle herausfährt, muss man sich vergewissern, dass während der Fahrt keine Erde herabfällt und die Straße verschmutzt
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist es nicht notwendig, langsamer zu fahren, wenn die Querrinne die Sicht erlaubt
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt an, dass sich die Fahrzeuge in zwei Reihen einordnen sollen
Das abgebildete Verkehrszeichen wird ergänzt durch die Tafel, welche die Länge des betroffenen Straßenabschnittes angibt
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, darf ein Fahrzeug mit einem Abstand von 80 Metern zum vorausfahrenden Fahrzeug fahren
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von Kleinkrafträdern
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man zwischen den zwei zulässigen Fahrtrichtungen wählen kann
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt von allen zweirädrigen Fahrzeugen
Das abgebildete kündigt die Pflicht an, anzuhalten und Vorfahrt zu gewähren
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf eine Autobahneinmündung hin
Auf dem Straßenbelag können vorschriftsgemäß Werbeaufschriften vorzufinden sein, die auf eine Tankstelle hinweisen
Es ist möglich, dass das gelbe Licht blinkt, wenn die anderen nicht leuchten
Wenn der Polizist seitlich steht und die Arme so ausstreckt, wie es in der Abbildung dargestellt ist, muss man vor der Haltelinie anhalten
Wenn man sich einem Bahnübergang mit leuchtendem rotem Licht und noch nicht heruntergefahrener Halbschranke nähert, darf man schnell durchfahren, wenn man den Zug nicht nahen sieht
Wenn man sich einem Bahnübergang mit leuchtendem rotem Licht und noch nicht heruntergefahrener Halbschranke nähert, kann man die Gleise überqueren, wenn keine weiteren Fahrzeuge warten
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet es den Lastkraftwagen mit einem Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen, geradeaus nach Avezzano weiterzufahren
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt ein Nachtasyl an
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet den Durchgang von Kindern ohne Begleitung
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt es einem Fahrzeug, das mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h fährt, auf der linken Fahrspur zu bleiben
Der abgebildete Leitkegel kann verwendet werden, um auf vorübergehende Umleitungen hinzuweisen
Der abgebildete Leitpfosten wird nur an erstrangigen Freilandstraßen eingesetzt
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf die Zufahrt zur Anlegestelle von Fähren hin
Die abgebildete Zusatztafel begrenzt die Gültigkeit des Verkehrszeichens, unter welchem sie angebracht ist, auf Feiertage und auf die angeführte Zeitspanne
Zwecks höherer Sicherheit ist es angebracht, lange Abfahrten im Leerlauf und mit abgestelltem Motor hinabzufahren, wodurch man auch Kraftstoff spart
Wer Fahrspur wechseln will, muss mit dem Fahrtrichtungsanzeiger rechtzeitig auf das Manöver hinweisen
Auf einer Straße mit drei getrennten Fahrbahnen, wie sie in der Abbildung dargestellt ist, müssen die Fahrzeuge in der Regel auf der rechten oder auf der mittleren Fahrbahn fahren
Während der Fahrt in parallelen Reihen darf man nur zum Abbiegen Fahrspur wechseln
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen muss in der dargestellten Kreuzung das Fahrzeug D dem Fahrzeug B Vorfahrt gewähren
In der dargestellten Kreuzung fahren die Fahrzeuge in folgender Reihenfolge durch: R, A, T
Um die in der Abbildung dargestellte Kreuzung zu überqueren, fährt das Fahrzeug E als Erstes durch
Außerhalb der geschlossenen Ortschaften darf der Fahrer nicht parken, wenn es nicht möglich ist, das Fahrzeug außerhalb der Fahrbahn abzustellen
Das Parken in weniger als 15 Metern Entfernung vom Zeichen, das die Haltestelle von Autobussen kennzeichnet, wenn die Haltestelle nicht abgegrenzt ist, ist erlaubt, wenn die Warnblinkanlage betätigt wird
Wer nicht verhindern konnte, dass glitschige, entflammbare oder wie auch immer gefährliche Stoffe vom Fahrzeug fallen oder sich verstreuen, muss unter anderem den Bereich mit dem mit Warndreieck kennzeichnen, und zwar auch in der Mitte der Fahrbahn
Auf den Kraftwagen können Gegenstände befördert werden, die seitlich um nicht mehr als 30 cm über die Linie hinausragen, welche die vorderen und die hinteren Standlichter verbindet (auf jeden Fall innerhalb der festgelegten Maximalumrisse)
Auf das Herausragen der Ladung in Längsrichtung um bis zu 3/10 der Fahrzeuglänge muss am Fahrzeug durch eine oder zwei rechteckige Tafeln laut Abbildung hingewiesen werden
Die mit dem Verkehrsunfall zusammenhängende strafrechtliche Verantwortung ist ausgeschlossen, wenn man dem Verunglückten Hilfe geleistet hat