Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Die dargestellte Straße besteht aus drei Fahrbahnen
Zweirädrige Fahrzeuge mit einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum bis 50 cm³ und einer Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h gelten als Kleinkrafträder
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist es notwendig, die Geschwindigkeit den Sichtverhältnissen und dem Kurvenradius anzupassen
Das abgebildete Verkehrszeichen kann ergänzt sein durch eine Vorrichtung mit zwei roten Lichtern, die abwechselnd aufleuchten
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, darf man eine zum Ein- und Aussteigen in der Mitte der Straße stehende Straßenbahn nur dann rechts überholen, wenn eine eigens vorgesehene Schutzinsel vorhanden ist
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Engstelle mit wahrscheinlich schwierigem Kreuzen der aus der Gegenrichtung kommenden Fahrzeuge an
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen Straßenabschnitt in schlechtem Zustand oder mit unregelmäßigem Straßenbelag an
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, darf man Kraftwagen mit Elektromotor überholen
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt es einem Autobus mit einem Gesamtgewicht von 18 Tonnen, einen Lastzug zu überholen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass Lastkraftwagen durchfahren dürfen, deren Ladung eine Höhe von bis zu 3,50 Metern über der Ladepritsche erreicht
Das abgebildete Verkehrszeichen gilt nach der ersten Kreuzung nicht mehr, wenn es nicht wiederholt wird
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt das Halten, wenn das Fahrzeug den Verkehr nicht behindert
Das abgebildete Verkehrszeichen stellt ein Durchfahrtsverbot für bestimmte Fahrzeugarten dar
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die einzig zulässigen Fahrtrichtungen an
Das abgebildete Verkehrszeichen fordert auf, vorsichtiger zu fahren, weil man nicht mehr Vorfahrt hat
Die in der Abbildung dargestellte linke Fahrspur erlaubt es dem Fahrer nur, nach links abzubiegen
Bei einer Fahrbahn mit Gegenverkehr darf die in der Abbildung dargestellte Mittellinie nur mit den linken Rädern überfahren werden
Die in der Abbildung dargestellte Ampel erlaubt es, die vom grünen Pfeil angezeigte Fahrspur zu besetzen
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt den Fahrzeugen, die mit einer Geschwindigkeit von 50 km/h fahren, vor, auf der Fahrspur ganz rechts zu bleiben
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt einen Fahrradweg rechts an
Der abgebildete Leitpfosten steht in der Mitte der Fahrbahn, um auf ein Hindernis hinzuweisen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass die Straße bei starkem Regen überschwemmt sein könnte
Wenn man eine Kreuzung mit hoher Geschwindigkeit überquert, in der man Vorfahrt hat, kann bei einem Unfall ein Mitverschulden nicht ausgeschlossen werden
Der einzuhaltende Sicherheitsabstand hängt auch von der Ladung ab
Eine Ablenkung des Fahrers kann zu Unfällen führen
Wenn wir in einer geschlossenen Ortschaft auf einen Umzug treffen, ist es angebracht, das Hupen zu vermeiden
Wenn man zu einer Kreuzung kommt, darf man diese nur dann besetzen, wenn man die Möglichkeit hat, weiterzufahren und sie zu räumen
Wenn ein Lastzug nach rechts in eine enge Straße einbiegen will, muss man ihn sofort links überholen
In Gegenwart des Zeichens VORFAHRT GEWÄHREN muss man, falls man anhalten muss, dies an der Querlinie tun, die aus einer Reihe von weißen Dreiecken besteht
Der Fahrer, der sich in den Verkehrsfluss einfügen will, muss die Lage, die Entfernung und die Richtung der anderen Verkehrsteilnehmer berücksichtigen
Die Nichtbeachtung der entsprechenden Regeln, wenn man sich in den Verkehrsfluss einfügt, hat nicht den Abzug von Führerscheinpunkten zur Folge, sondern eine Geldstrafe
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen muss das Fahrzeug L in der dargestellten Kreuzung auf die Durchfahrt des Fahrzeugs R warten
In der dargestellten Kreuzung muss das Fahrzeug N dem Fahrzeug R Vorfahrt gewähren
Es ist erlaubt, Krafträder rechts zu überholen, wenn dazu ausreichend Platz vorhanden ist
Beim Halten darf sich der Fahrer ganz kurze Zeit entfernen, bevor er die Fahrt wieder aufnimmt
Der Fahrer eines Kraftfahrzeugs muss auch geringes seitliches Ausscheren seines Fahrzeugs vermeiden, insbesondere in Gegenwart von Radfahrern oder von Fahrern von Kleinkrafträdern, damit diese nicht zu Boden fallen
Aquaplaning bewirkt, dass die Reifen auf der Wasserschicht rutschen
Der von Kraftfahrzeugen verursachte Lärm nimmt zu, je mehr sich der Schalldämpfer (Auspuff) abnutzt
"Tubeless"-Reifen werden bei einem Einstich nur langsam platt
Ein zu niedriger Reifendruck führt zu einem übermäßigen Verschleiß im Seitenbereich