Deutsches Fahrschulquiz für Südtirol
Aktuelle Fragen (Stand 2012) für das deutschsprachige Führerschein-Quiz (Führerschein B) der Provinz Bozen.
 
RICHTIG
FALSCH
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt das Fahren in einer Reihe vor
Die Kennzeichen der Fahrzeuge müssen an der richtigen Stelle angebracht und gut befestigt sein
Der Fahrer hat die Pflicht, die Geschwindigkeit der Ladung des Fahrzeugs anzupassen
In der dargestellten Kreuzung räumen die Fahrzeuge die Kreuzung in folgender Reihenfolge: A, E, C, V, H
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet an Feiertagen in den angegebenen Zeitspannen das Parken
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Vorfahrtszeichen
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Gemeindestraße an
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt vor, in Verengungen den aus der Gegenrichtung kommenden Fahrzeugen Vorfahrt zu gewähren
Wenn man Fahrtrichtung wechseln will, muss man zuvor den Fahrtrichtungsanzeiger betätigen
Die Höchstgeschwindigkeit für einen Personenkraftwagen beträgt auf Autobahnen gewöhnlich 130 km/h
Die mit dem Verkehrsunfall zusammenhängende zivilrechtliche Verantwortung ist unabhängig von der strafrechtlichen und verwaltungsrechtlichen Haftung
Für einen Personenkraftwagen, der mit hoher Geschwindigkeit fährt, dabei die Geschwindigkeitsbegrenzungen aber beachtet, ist es besonders auf einer Freilandstraße leicht abzuschätzen, wie schnell man sich einem langsamen Fahrzeug nähert
Das Parken ist verboten in den für das Abstellen von Taxis vorgesehenen Bereichen
Die Beschleunigungsspur erleichtert das Auffahren der Fahrzeuge auf die Autobahn oder auf erstrangige Freilandstraßen
Die in der Abbildung dargestellte Ampel gilt nur für Fahrzeuge, die auf Schienen fahren (Straßenbahnen, Züge)
Der Fahrer eines Fahrzeugs darf nicht verlangen, als Erster durchfahren zu können, wenn der Verdacht entsteht, dass im die Vorfahrt nicht gewährt wird
Das Zeichen (A) befindet sich nach dem Zeichen (B)
Eine Fahrspur ist nur für den Verkehr von Fußgängern bestimmt
Wer zivilrechtlich verpflichtet ist, die aus einem Verkehrsunfall herrührenden Schäden zu vergüten, kann mit dem Geschädigten das Ausmaß des Schadenersatzes vereinbaren
Die Grundstückseinfahrt muss mit einem eigens vorgesehenen Verkehrszeichen versehen sein, auf welchem die Behörde und die Nummer der Genehmigung vermerkt sind
Das abgebildete Verkehrszeichen steht vor einer Kreuzung
Wenn man am Steuer eines Fahrzeugs sitzt, muss man in der Nähe einer Haltebucht für Schulbusse auf die Kinder aufpassen, die begonnen haben könnten, vom Autobus verdeckt die Fahrbahn zu überqueren
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Geschwindigkeitsbegrenzung an, die von 8.00 bis 20.00 Uhr gilt
Das abgebildete Verkehrszeichen schreibt den Fahrern vor, nach links abzubiegen
Die Rückstrahlweste beziehungsweise der Reflexgurt kann auf jeden Fall das Warndreieck ersetzen
Das abgebildete Verkehrszeichen weist darauf hin, dass man sich einem Wald nähert, der leicht Feuer fängt
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fährt in der dargestellten Kreuzung das Fahrzeug P vor dem Fahrzeug B, aber nach dem Fahrzeug N durch
Es ist verboten, da es den Verkehr gefährdet oder behindert, um die Wette zu fahren
Die Geschwindigkeit muss in der Nähe einer Kreuzung besonders herabgesetzt werden
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt eine Haltebucht rechts an
Es ist angebracht, dass der Fahrer eines auf der linken Seite einer Ortsstraße mit Einbahnverkehr geparkten Kraftfahrzeuges den Fahrgast daran erinnert, vor dem Öffnen der Wagentür besonders gut auf die nahenden Fahrzeuge zu achten
Die dargestellte Zusatztafel weist auf ein unbefestigtes Bankett an
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen muss in der dargestellten Kreuzung das Fahrzeug A auf die Durchfahrt der Fahrzeuge S und E warten
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt das Parken von Sattelzügen
Der Bremsweg hängt nicht von der Geschwindigkeit ab
Die in der Abbildung dargestellte unterbrochene weiße Linie unterteilt die Fahrbahn in zwei Fahrspuren
Um das Rad abzunehmen, das gewechselt werden muss, muss man die Radmuttern entfernen, bevor man den Wagen mithilfe des Wagenhebers anhebt
Im Innern des Fahrzeugs muss man so viele Rückstrahlwesten oder Reflexgurte mitführen, wie das Fahrzeug Plätze hat
Die mit dem Verkehrsunfall zusammenhängende zivilrechtliche Verantwortung ist ausgeschlossen, wenn der Geschädigte verstirbt
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf eine Grundschule hin